Robbers Grafik Design
Robbers Grafik Design

Radio Globale auf Facebook: weiter...

 

 Nächste Sendungen

Radio:

Mittwoch, 07.04.um 19 Uhr

Sonntag: : 11.04. um 14 Uhr

TV: 

Seedys Show: Fr. 10.04., 21 Uhr

siehe oeins Mediathek/

oeins youtube/Radio Globale TV

 

Ein Projekt von

 

oeins Ansprechpartnerin:

Dörthe Bührmann

Bleicherstraße 8-10, 26122 Oldenburg

fon: 0441/21 888 11 /44

E-Mail: buehrmann@oeins.de

radioglobale@oeins.de

 

Seit 1990: Am 8. April ist der Internationale Roma-Tag 

IIn der neusten Radio Globale-Ausgabe am 07.04. widmet sich Marina Kovalchikova diesem Thema.
Die Roma-Kultur einerseits,,  Diskriminierung und Verfolgung der Roma-Minderheit  andereseits rücken in das Blickfeld. Am 8. April 1971 fand in London der erste Welt-Roma-Kongress statt. Soziale und kulturelle Fragen in Bezug auf Roma wurden erstmals staatenübergreifend diskutiert. Der Begriff „Roma“ ersetzte die als diskriminierend empfundene Bezeichnung „Gypsi“ oder „Zigeuner“.
Marina Kovalchikova spricht mit ihren Interviewpartnern über die gesellschaftliche Situation und die Erfahrungen als Roma-Minderheit. 

 

___________________________________

 

 

 

Jeden Mittwoch um 17 Uhr Radio Globale Redaktionskonferenz:

Nächstes Treffen am 07.04..21

 

 per Videokonferenz unter:

https://meet.jit.si/RadioGlobaleRedaktion

Marina im Gespräch mit Peter Milo

 

 

 

Redaktionstreffen per Video-Chat.

Bericht über unserer Projekt Radio Globale/MITEINANDER LEBEN auf der BAMF-Homepage im März 2021

BAMF-Artikel anlässlich des InternationalenTags gegen Rassismus 

 Artikel zu unserem Projekt Radio Globale/MITEINANDER LEBEN jetzt auf der BAMF-Homepage

 

Bundesweit erfährt die Arbeit unseres Projektes Radio Globale/ MITEINANDER LEBEN (gefördert vom BAMF/Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) eine anerkennende Aufmerksamkeit. So wurde unser Projekt ausgewählt für einen Artikel, der  zentral auf der BAMF-Homepage anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus veröffentlicht wurde.

Hier der Link zu dem BAMF-Artikel

www.bamf.de                

www.bamf.de/Tag-gegen-Rassismus

In dem BAMF-Artikel berichten Teilnehmende aus der Redaktion von Radio Globale über ihre ehrenamtliche Mitarbeit in unserem Projekt.

Programm der Antidiskriminierungs-wochen jetzt als Online-Ausstellung  

Online-Ausstellung: 

Programm der Aktionswochen gegen Diskriminierung  - für mehr Toleranz und Respekt jetzt digital aufzurufen

Der Lokalsender oeins in Zusammenarbeit mit der  Projektgruppe Radio Globale/ MITEINANDER LEBEN und zahlreichen Kooperationspartner*innen  hatte  im letzten November in seinem Radio- und TV-Programm  Aktionswochen gegen Diskriminierung durchgeführt. Aufgrund der guten Resonanz und der vielen Nachfragen ist das umfangreiche Programm jetzt pünktlich zu dem Anti-Rassismus-Tag als Online-Ausstellung zeitunabhängig unter

https://padlet.com/robbersgrafik/rtgskqrzjydxb5ly

oder über QR-Code aufzurufen.

 

 

Online-Ausstellung unter:

Seedys Show -  gemeinsamer Einsatz gegen Rassismus  - united against rassism - hier vor Ort. in Oldenburg. Seedy Saidykhan spricht mit Helen Wendt, Schauspielerin und Aisha Abo Mostafa, Regieassistentin vom Oldenburgischen Staatstheater. https://youtu.be/tzEvJtvKglY

 

Internationaler Tag gegen Rassismus am Sonntag 21. März 2021

Sonderthementag im Radio- und TV-Programm von oeins


Als Gedenktag zur Erinnerung an das Massaker von Sharpeville 1960 in Südafrika zur Zeit der Apartheit wird jährlich der Internationale Tag gegen Rassismus veranstaltet. Es geht um Sensibilisierung für Unrecht, Ausgrenzung und Vorurteile.

Der Lokalsender Oldenburg Eins (oeins) nimmt den Gedenktag zum Anlass und präsentiert in Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Radio Globale/ MITEINANDER LEBEN in seinen Radio- und TV-Sendungen ein Sonderprogramm zum Thema Anti-Rassismus. Im Zentrum steht dabei die aktive Medienarbeit in Oldenburg gegen (Alltags-)Rassismus und Diskriminierung aufgrund unterschiedlicher Hautfarbe oder Herkunft sowie die Benachteiligung von Menschen durch kulturelle Unterschiede oder Glaubensrichtungen.

Nouruz - das persisches Neujahrsfest am 20. März 2021.: Maryam Ghandehari erklärt in der Radiosendung den Hintergrund des - in Nicht-Corona-Zeiten - im Iran, Zentralasien, auch hier und weltweit groß gefeierten https://youtu.be/w24IUFGK8eA

Unser Radio Globale-Moderator Detlev Wiese stellt die Lieblingsorte von acht Menschen hier in Oldenburg vor. -  es sind die  Lieblingsorte von Ehrenamt-lichen, die als Migrationshelfer*innen und Migrations-Lots*innen tätig sind.. 

https://youtu.be/dyl8ZoAyPT0

Es gibt noch viel Kampf nötig für ein gleichberechtigtes Leben für Frauen. 

Es ist noch viel zu tun!

Ein breites Bündnis von einheimischen und migrantischen Fraueninitiativen hatte am 6. März - unter Corona-Bedingungen - auf den Schlossplatz geladen. An den verschiedenen Infoständen verdeutlichte sich das breites Spektrum an feministischen Themen und Forderungen. Ganz besonders rückt die Gewalt und Mißhandlung an Frauen - weltweit - in den Mittelpunkt. Einen ausführlichen TV-Bericht sowie weitere Beiträge zum Thema Gewalt gegen Frauen gibt es in unserer nächsten Radio Globale-TV-Ausgabe am Freitag, 12. März ab 21 Uhr. Nicht verpassen!

 

Am 8. März steht der gesamte Tag im Radio von oeins auf UKW 106.5 im Zeichen des Internationalen Frauentages.

Internationaler Frauentag

am 08. März im Radio von oeins

Liebe Frauen,

wenn ihr einen Musikwunsch im Radio für diesen Tag habt, lasst es uns wissen. 

Unter Corona-Bedingungen: Feministsicher Aktionstag auf dem Oldenburger Schlossplatz am 6. März..

PUFII- Präventive Unterstützung für .Integrations-Initiativen

https://www.pufii.de

https://www.pufii.de

Radio Globale/MITEINANDER LEBEN auf dem PUFII-Portal

 

Prävention hilft Integration.

Das bundesweite Fachkräfte- und Informationsportal liefert allen Akteurinnen und Akteuren einen umfangreichen und schnellen Überblick rund um die Themen Integration & Prävention und bietet gleichzeitig eine Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch.

Mehr Infos unter

https://www.pufii.de

 

 

Alle guten Wünsche in nicht so einfachen Zeiten!

wir Bleiben zuversichtlich! Hier der Link zu dem "Video der Hoffnung" der BBS Haarentor

 

 https://www.youtube.com/watch?v=JuHcrD8ly-o&list=PLkex7y3JYj20QIooSfUYRoBJwsVuG0KnI&index=6

 

In Zeiten von Corona

Digitale Weihnachtsfeier 2020

am  Mittwoch, den 17. 12.2020

17 Uhr

 

Auch so kann's gehen. Und hat Spass gemacht!!! ) :) :) 

 

Wir treffen uns  per Videokonferenz unter:

https://meet.jit.si/RadioGlobaleRedaktion

Auch so kann's gehen: Radio Globale Weihnachtsfeier per Video-Chat..

Zusammenstellen der Texte und Einlesen im Radiostudio: Nona, Sina, Dena, Maryam, Ulli und Massoumeh.

 

 

 

Die Lange Yalda-Lesenacht zum Lauschen von Jung und Alt im oeins Radio auf UKW 106.5

am 20.12 ab 16 Uhr bis in die Morgenstunden des 21.12.2020

 

Geschichten erzählen und lesen als Begegnung und Verknüpfung der Generationen in aller Welt

 

Die längste und dunkelste Nacht des Jahres, die Wintersonnenwende - der Sieg des Lichtes über die Dunkelheit - wird im iranischen und zentralasiatischen Kulturkreis bis zur Morgendämmerung mit dem Erzählen und Vorlesen von Geschichten gefeiert.

Die Projektgruppe Radio Globale/MITEINANDER LEBEN - in Verantwortung von Maryam Ghandehari - hat diese Idee aufgegriffen und eine ganz besondere Lesenacht vorbereitet.

In mehreren Sprachen lesen generationenübergreifende, interkulturelle Teams selbst geschriebene Gedichte, Texte, oder ausgesuchte literarische Passagen vor. Der Start ist am Sonntag um 16 Uhr mit anregenden Geschichten aus sehr unterschiedlichen Kinderbüchern.

 

Über nationale Grenzen:  Zuhören, Annähern, Verstehen.

 

Motiv aus der iranischen Yalda-Tradition; Vorbereiten und Einlesen im Radio-Studio:  Maryam, Melina und Sophia

Gar nicht so einfach - die Anbringung - doch diese Firma hat's im Griff.

 

 

 

 

 

 

 

Das neue Banner hängt vor unserem Sendegebäude!!!

 

Noch passend zu Weihnachten  hängt das Informationsbanner zu unserem Projekt direkt neben der Eingangstür zu unserem Sender.

So werden interessierte Menschen gleich aufmerksam auf das Projekt und machen vielleicht im nächsten Jahr mit!!!

Das neue Banner vor der oeins-Tür

Auf allen sozialen Kanälen präsent: MITEINANDER LEBEN

MITEINANDER LEBEN – 

Unsere Aktionswochen im November sind zu Ende!

 

Es gab haupsächlich großes Lob für die Schwerpunktsetzung und Programm-Vielfalt. Hier einige Äüßerungen::

 

"Was für ein tolles Programm mit SEHR interssanten Sendungen." 

"Das war eine tolle Programmreihe. Noch mal herzlichen Glückwunsch!"

"Chapeau: Große Hochachtung für all die Ideen und v.a. die Umsetzung mit den MacherInnen und PartnerInnen!" 

"Es gefällt mir sehr, dass ihr euch so konkret auf die aktuelle Situation hier in unserer Stadt bezieht und auch ganz klare Worte für die momentane gesellschaftliche Situation findet."
"Toll, dass auch SchülerInnen am Programm beteiligt sind und viele Interviews einfließen: super."

"Das Projekt macht echt Mut und ist so wichtig gerade in dieser Zeit und für Oldenburg, wo Wertschätzung, das positiv streitbare Miteinander und alles, was in dem Grundgesetz steht, einem so starken Wind ausgesetzt ist."

 

Um einen Großteil der Sendungen noch einmal "zeitunabhängig' angucken oder anhören zu können, wird im nächsten Jahr eine digitale Ausstellung dazu umgesetzt..

 

 

Sichtbar im ganzen Stadtgebiet!

 

 

 

Den ganzen November:

Vom 02. - 29. November 2020

MITEINANDER LEBEN – für mehr Respekt und Toleranz

Aktionswochen gegen Diskriminierung im oeins

 

Im November sendet oeins in Zusammenarbeit mit der Redaktionsgruppe Radio Globale Aktionswochen gegen Diskriminierung. Der Programmschwerpunkt ist MITEINANDER LEBEN - für mehr Respekt und Toleranz.

 

Angesichts von zunehmendem Rechtspopulismus und fremdenfeindlichen Haltungen geht es uns um die Auseinandersetzung mit Vorurteilen, Alltagsrassismus, Diskriminierung und gruppen-bezogenerMenschenfeindlichkeit

Ebenso werden  Beispiele von gelungenem sozialem, kulturellem und nachbarschaftlichem Miteinander medial kommuniziert und dargestellt.

 

Aus den oeins-Archiven stammen zahlreiche interessante und immer noch aktuelle Beiträge zum Thema. Es werden Blicke auf die jüngere Oldenburger Geschichte geworfen, die Flüchtlingsmigration aus verschieden-en Blickwinkeln betrachtet und aktuelle Diskussionen zu gesellschaftlichem Unrecht und gesellschaftlicher Ausgrenzung aufgegriffen.

 

Das gedruckte Programmheft liegt an verschiedenen Stellen im ganzen Stadtgebiet aus.

Screen-Shot zu der digitalen Ausstellung 70 + 1 Jahre Grundgesetz. Emad liest  Artikel 3 vor der Kamera.

Digitale Ausstellung

Die Projekt- und Redaktionsgruppe MITEINANDER LEBEN/Radio Globale präsentiert die Ausstellung:

Integration durch gemeinsame Werte – 70 + 1 Jahre Grundgesetz

Abrufbar unter:
https://padlet.com/robbersgrafik/dl27z0wbylfnbfw9

Viel Spaß  beim „Durchstöbern“!

 

 

TV-Clip: Seedy und Mais zitieren vor der Kamera.die ersten Artikel aus dem Grundgesetz.

Yalda-Lesenacht - Fotoausstellung am der Hafen. Susan und Lea.

Ausstellung 100 Jahre VHS - Zukunft beginnt heute Weiterdenken. Neu-denken.Umdenken

 

Die lange Yalda-Lesenacht im Radio - Für eine bunte und fröhliche Gesellschaft

Die Yalda-Idee kreativ neu gestalten:

Geschichten erzählen und lesen als Begegnung und Verknüpfung der Generationen in aller Welt.

In der Yalda-Nacht vom 20. auf den 21.Dezember werden rund um die Uhr  Geschichten und Erzählungen im oeins-Radio zu hören sein

 

Yalda Lesenacht: Ausstellung am Hafen: Dörthe, Maryam, Maryam,& Milena,

Warten auf den Einsatz im Radiostudio

6 x Radiosendungen von Schüler*innen der OBS Alexanderstraße

 

 

Im Februar fand der Schreibworkshop zu dem Thema Grundgesetz: die ersten fünf Artikel - statt. Hier sind interessante Texte entstanden, die die Schüler*nnen als Sprachnachrichten auf ihrem Handy eingesprochen oder direkt m oeins-Hörfunkstudio vorgestellt haben. Auch wurde die Ausnahmesituation der Corona-Zeit von den Schüler*nnen in den Blick/ins Ohr genommen.

Zuhören sind nun die kompletten 6 Ausgaben der Sendungen zu "Leben in Vielfalt", jeweils mittwochs um 19 Uhr. Wiederholung sonntags um 14 Uhr.

___________________________________

 

 

 

Schüler*innen der Klasse 8d der OBS Alxanderstraße vor ihrer Schule und vor dem Lokalsender Oldenburg Eins

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Robbers Grafik Design